View Issue Details

IDProjectCategoryView StatusLast Update
0000080Freifunk Franken Firmware[All Projects] Generalpublic2019-10-02 12:49
ReporterChristianD Assigned To 
PrioritynormalSeverityminorReproducibilityhave not tried
Status feedbackResolutionopen 
Product Version 
Target Versionnext-featureFixed in Version 
Summary0000080: wXconfig AP sollte nur aufgemacht werden wenn wXmesh da ist
DescriptionEs macht keinen Sinn einen config AP aufzumachen wenn danach der Router der sich darüber die config holt, nicht meshen kann da kein Meshinterface da ist

Am besten wäre es wohl, wenn beim config AP aufmachen geprüft wird, ob überhaupt ein Meshinterface da ist.

Ganz schön wäre es, wenn auch regelmäßig geprüft wird ob das Meshinterface noch da ist, wenn es nicht mehr da ist sollte auch der config AP abgeschaltet werden
TagsNo tags attached.

Activities

Adrian Schmutzler

2017-12-12 14:20

manager   ~0000190

Ich sehe das genau andersherum: Wenn das w2mesh am Router 1 kurzzeitig aus irgendeinem Grund nicht da ist, ist dadurch der Mesh-Router 2 für 5-10 Minuten tot. Daher sollte die Config unabhängig vom w2mesh verteilt werden, um Downtimes zu vermeiden.

ChristianD

2017-12-12 14:50

manager   ~0000191

Ich hab das ganze z.b. auf folgendes Problem bezogen:

Dualbandgerät wird mit FF Firmware bespielt. Aus irgendeinen Grund geht w5mesh nicht. Nun kommt jemand daher und nimmt einen reinen 5GHz Router in betrieb, zieht sich die config und hängt danach in der Luft. Recht unschöne Situation.

Man kann auch sagen:
User X schaltet w2mesh ab weil wegen X. Nun kommt jemand mit einen Router her, stellt den auf zieht sich die config und da kein w2mesh da ist, hängt auch dieser in der Luft.

Daher macht es für mich keinen Sinn, den configAP laufen zu lassen wenn kein wXmesh da ist.

Adrian Schmutzler

2017-12-12 14:56

manager   ~0000192

Aber der Zielrouter wäre dann doch in jedem Fall kaputt? Es geht ja nur darum, ob er dann mit oder ohne keyxchangefile nicht geht?

ChristianD

2017-12-12 15:10

manager   ~0000193

Last edited: 2017-12-12 15:10

View 2 revisions

der Zielrouter würde sich dann aber gar keine config holen oder im BestCase von einen Nachbarrouter mit anderer Hood/anderen Sektorfile. Besser als wenn er sich eine config holt und sein konfiguriertes Ziel nicht erreicht.

Adrian Schmutzler

2018-11-07 21:20

manager   ~0000313

Wir prüfen schon seit längerer Zeit nach wXmesh, bevor wir den wXconfigap aufmachen:
https://github.com/FreifunkFranken/firmware/commit/5c1d3b1f35226b553cd9f622339151496704720d

Wir prüfen NICHT regelmäßig, ob ob wXmesh NOCH DA ist, um den wXconfigap ZU zu machen.
Ist letzteres noch gewünscht oder kann das Issue geschlossen werden?

Issue History

Date Modified Username Field Change
2017-12-12 14:03 ChristianD New Issue
2017-12-12 14:04 ChristianD Description Updated View Revisions
2017-12-12 14:20 Adrian Schmutzler Note Added: 0000190
2017-12-12 14:50 ChristianD Note Added: 0000191
2017-12-12 14:56 Adrian Schmutzler Note Added: 0000192
2017-12-12 15:10 ChristianD Note Added: 0000193
2017-12-12 15:10 ChristianD Note Edited: 0000193 View Revisions
2018-01-20 16:06 reddog Target Version => next-feature
2018-11-07 21:20 Adrian Schmutzler Note Added: 0000313
2018-11-07 21:20 Adrian Schmutzler Assigned To => Adrian Schmutzler
2018-11-07 21:20 Adrian Schmutzler Status new => feedback
2018-11-07 21:35 Adrian Schmutzler Assigned To Adrian Schmutzler =>
2019-10-02 12:46 fbl Category Freifunk Franken Firmware => General
2019-10-02 12:48 fbl Category General => General2
2019-10-02 12:49 fbl Category General2 => General